Bucherer High Goal Cup

Bucherer High Goal 2013
31. Mai – 02. Juni 2013
im Polo Club Schleswig-Holstein

Im siebten Jahr der Classic 500 auf Gut Aspern, dem Austragungsort der Rolex European Polo Championship 2008, bleibt Bucherer Deutschland auch weiterhin als Titelsponsor in der ältesten Mannschaftssportart der Welt. Es hat eine starke Faszination, wenn die Spieler im vollen Galopp bei bis zu 60 Stundenkilometern im Sattel stehend die weiße Kunststoffkugel über 100 Meter weit präzise in Richtung Tor schlagen. Der Begeisterung über die wendigen, meist argentinischen, Polopferde, ihre artistischen Reiter und die Rasanz des Spiels kann sich am Spielfeldrand niemand entziehen.

Neben den spannenden Chukkern und dem traditionellen – Tritt in- in der Halbzeit eines Spiels gibt es auch am Rande des Platzes ein ansprechendes Rahmenprogramm mit kulinarischen Genüssen und Unterhaltung für die kleinen Polo-Fans mit Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr.
Ein Blick ins Herz des Polosports – von der Ponyline bis zu den Ställen können die Zuschauer die Pferde und Spieler begleiten. Tempo, Rasanz und harter Einsatz werden zu bewundern sein, wenn Deutschlands beste Polospieler und zahlreiche internationale Polo-Asse auf dem Platz des Polo Clubs Schleswig-Holsteins um die gestiftete Silbertrophäe des Bucherer High Goal Polo Cup kämpfen. Auch in diesem Jahr wird das Turnier in der höchsten Spielklasse, dem High Goal, ausgetragen. Publikum, Polospieler und Rallye-Fahrer erleben gleichzeitig das Finale des hochkarätig besetzten Poloturniers am Sonntag, den 02. Juni 2013. Nach dem Finale des Poloturniers findet die gemeinsame Siegerehrung für Polo und Rallye auf dem großen Polospielfeld von Gut Aspern statt. Ein ganz besonderes Highlight ist dieses Jahr, dass der prominente Schauspieler und Polospieler Heino Ferch und seine Frau Marie-Jeanette zusammen für das Land Rover Polo Team an den Start gehen.