Safety

Penalty No.6. Wenn ein verteidigender Spieler den Ball über seine eigene Grundlinie schlägt, bekommt das andere Team einen unbehinderten Schlag zugesprochen. Der Ball wird dabei 60 Yards (54,84 m) von der Grundlinie entfernt ins Spielfeld gelegt, und zwar genau auf der Höhe, auf der der Ball das Spielfeld verlassen hat.